Erlebnisurlaub trotz Asthma

WAS KANN ASTHMA AUSLÖSEN?Asthma Trigger was ist das?

Asthma Trigger sind Asthmaauslöser, also alles was Ihre Atemwege reizt und Ihre Asthmasymptome auslöst.
  • Erkältungen und Grippe
  • Wetter
  • Alkohol
  • Tiere und Haustiere
  • Infektionen der Brust
  • Emotionen
  • Bewegung
  • Essen
  • Weibliche Hormone
  • Staubmilben
  • Innenumgebung
  • Schimmelpilze und Pilze
  • Pollen
  • Verschmutzung
  • Freizeitdrogen
  • Sex
  • Zigarettenrauch
  • Stress und Angst

WAS LÄSST SICH VERMEIDEN, WAS NICHT?Mein Umgang mit Asthma-Auslösern

Einige Asthmaauslöser sind vermeidbar, wie z.B. Zigarettenrauch, Haustiere oder auch Alkohol. Doch es ist unmöglich, Asthma Trigger wie Pollen, Umweltverschmutzung und kaltes Wetter zu vermeiden.

Es gibt jedoch bewährte Schritte, um das Risiko von Asthmaauslösern zu reduzieren, die Asthmasymptome oder einen Asthmaanfall verursachen:

1. NEHMEN SIE JEDEN TAG IHRE VERSCHRIEBENEN ASTHMA-MEDIKAMENTE

Der beste Weg, um Ihrem Körper zu helfen, mit Asthma-Auslösern gut zurechtzukommen, besteht darin, Ihren Inhalator täglich vorschriftsmäßig zu benutzen.

Verschriebene Präventiv Medikamente wirken im Hintergrund, um Entzündungen und Empfindlichkeit in den Atemwegen zu lindern.

Sind die Asthma Medikamente richtig eingestellt, bedeutet dies, dass die Wahrscheinlichkeit einer Reaktion geringer ist, wenn Sie mit Asthma Trigger in Kontakt kommen.

2. BENUTZEN SIE EINEN ASTHMA-AKTIONSPLAN

Verwenden Sie Ihren schriftlichen Asthma-Aktionsplan, um Ihre Auslöser aufzuschreiben, damit Sie erkennen können, wann Ihr Asthma zusätzliche Hilfe benötigt.

Durch den Einsatz eines Aktionsplans verringert sich das Risiko, aufgrund von Asthma im Krankenhaus zu enden. Es enthält alle Informationen, die Sie benötigen, um Ihr Asthma gut zu behandeln und die Wahrscheinlichkeit von Symptomen zu verringern.

Wenn Sie noch keinen haben, schauen Sie sich doch den Asthma-Aktionsplan der Atemwegsliga e.V. einmal an und füllen diesen mit Ihrem Arzt oder Asthma-Krankenpfleger aus.

3. MINDESTENS EIN JAHR FÜR EINEN ASTHMA-ÜBERBLICK

Ein Asthma-Test gibt Ihnen und Ihrem Hausarzt die Chance, sicherzustellen, dass Ihr schriftlicher Asthma-Aktionsplan auf dem neuesten Stand ist.

Auch können Sie so überprüfen, ob Sie die richtigen Arzneimittel in der richtigen Dosierung einnehmen, so dass Sie den besten Schutz gegen Ihre Auslöser und das Risiko eines Asthmaanfalls haben.

4. ASTHMA ATEM-THERAPIE

Das Herzstück der Asthma-Atem-Therapie oder auch Aerosol-Inhalations-Therapie ist der täglich einstündige Aufenthalt am HTH Therapieplatz am Fuße des Krimmler Wasserfalls.

Eine Inhalations­-Therapie sollte mindestens 14 Tage dauern, ideal wären jedoch 21 Tage. Denn je länger die Aufenthaltsdauer, desto nachhaltiger die Wirkung der Therapie.

DAS HILFT NACHHALTIG GEGEN ASTHMABis zu 4 Monaten beschwerdefrei

Diese Asthma-Therapie hilft nachhaltig und macht bis zu 4 Monate beschwerdefrei und alles ohne Medikamente.

Die Lösung heißt „Nano-Aerosole bei Allergie und Asthma“ – Der Krimmler Wasserfall ist ein imposantes Naturschauspiel. Wie die Wassermassen ins Tal donnern und die Gischt und der Nebel fast zum Greifen nahe nach oben steigt. Genau in diesem feinen Nebel liegt das Geheimnis des heilsamen Effektes des Krimmler Wasserfalls. Durch die Wucht des Wasserfalls werden die einzelnen Wassermoleküle beim Aufschlagen am Felsen regelrecht in winzige Fragmente zerschmettert. Es entstehen negativ geladene, lungengängige, nanometergroße Wasserfragmente, die so genannten Nano- bzw. Wasserfallaerosole.

Auf Grund ihrer geringen Größe können sie besonders tief in die Atemwege eindringen und dort ihre reinigende und immunmodulierende Wirkung entfalten. Allergie und Asthmasymptome verschwinden, die Atemwege werden gereinigt und die allergische Entzündung wird nachhaltig gelindert.

AKTUELLE THERAPIE MÖGLICHKEITENZertifizierte Allergiker-Unterkünfte

Wir arbeiten für eine optimalen Therapie-Erfolg nur mit zertifizierten Allergiker-Hotels zusammen.

von @Asthma.REISEN

Seit Jahren schon beschäftige ich mich neben Urlaub und Reisen mit Gesundheit und Fitness. Hier kam gerade von Allergikern und Asthmatikern, dass Sie kaum bis keinen Sport betreiben können. Was also kann gerade diesen Menschen helfen sich wieder Fit und Gesund zu fühlen. Die Nano-Aerosole-Inhalations-Therapie war hier die Lösung und sollte dafür sorgen, dass Betroffene nach dem Therapie-Urlaub, der im übrigen durch die Krankenkassen bezuschusst wird, bis zu 210 Tage also 7 Monate Beschwerdefrei waren. Somit habe ich mich als Urlaubsguru auf Therapie-Urlaub mit Krankenkassenzuschuss spezialisiert.

Schreibe ein Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *